Sportunion Sankt Roman saniert Vereinsgebäude

©Union St. Roman

Die Sportunion St. Roman kann sich über ein generalisiertes Vereinsgebäude mit Kabinen für FußballerInnen und TennisspielerInnen, sowie ein Schützenheim für Zimmergewehrschützenfreuen.

Früher war das Gebäude nur mit einer Elektroheizung ausgestattet. Diese verursachte erhebliche Heizkosten im Winter. Mit Hilfe einer Förderung im Rahmen der „Umweltförderung Inland“ wurde das Gebäude mit einer modernen Pelletsheizung ausgestattet. Das Gebäude ist nun ganzjährig nutzbar und wird mit erneuerbarer Energie umweltfreundlich und günstig beheizt.

©Johann Stadler

Das könnte Sie auch interessieren …